Hinweis: Für diesen Text ist keine Übersetzung vorhanden
 Drucken 

Liebe Freunde der Deutschen Schule Managua,

seit vielen Jahren nehmen wir,  die Deutsche Schule Managua, als eine der angesehensten Schulen in Nicaragua begabte Kinder aus armen und wirtschaftlich stark benachteiligten Familien auf, um sie als Seiteneinsteiger in unsere Grundschulklassen zu integrieren. Diese Kinder, die nie die Chance auf einen acht- geschweige denn zwölfjährigen Schulbesuch hätten, werden uns von ihren Lehrerinnen und Lehrern empfohlen. Nach einem kleinen Aufnahmetest integrieren sich diese Kinder sehr schnell und gehören traditionsgemäß zu unseren besten Schülern. Besonders stolz sind wir, wenn diese ehemals völlig benachteiligten Schüler als Beste ihres Jahrganges bei der Verleihung des nationalen oder gar internationalen Abiturs auf der Bühne stehen und wissen, dass ihr Erfolg nicht nur ihrer Intelligenz und ihrem Willen, sondern auch der erheblichen finanziellen Unterstützung der Deutschen Schule und ihrer Freunde und Unterstützer zu verdanken ist.

 

In diesem Jahr haben wir bereits auf eine zusätzliche Unterstützung durch das „NICO-DEMANN-STIPENDIEN-PROGRAMM“ zählen können. Mehr als 3 Jahrzehnte war der im Januar 2013 verstorbene Nico Demann für die Schule und den Trägerverein Gründungsmitglied, als ehrenamtlicher Vorstandsvorsitzender, aber auch als Verwaltungsleiter tätig. In diesem Zeitraum seines Schaffens sind die Grundsteine für die erfolgreiche Entwicklung unserer Schule  und des Vereins gelegt worden. Dieses Programm soll an sein Wirken erinnern und nicaraguanischen Kindern die Möglichkeit einer hervorragenden schulischen Ausbildung eröffnen. Zwei Stipendiaten können in diesem Jahr durch das „NICO-DEMANN-STIPENDIEN-PROGRAMM“ in dieses Programm einsteigen und ab 2014 regulär am Unterricht in den 5. Klassen teilnehmen.

 

Aber auch Sie können an der Förderung des Quereinsteigerprogramms teilhaben. Und was ist das Beste an dieser Förderung?  Isabela, Javier, Gloriana, Oreima (*) – all diese ehemaligen Seiteneinsteiger haben nicht nur als Jahrgangsbeste bestanden. Sie sprechen fließend Deutsch und werden ihr Leben lang mit der deutschen Sprache und Kultur verbunden sein.  Die Allerbesten von Ihnen erhalten von der Deutschen Schule ein Motivationsstipendium für ein dreijähriges Studium in Deutschland.  Und so hat z.B. Gloriana in Freiburg Medizin studiert und arbeitet heute als erfolgreiche Kinderärztin in einem Krankenhaus in Managua. (*Namen geändert)

 

 

Liebe Freunde der Deutschen Schule Managua:

 

Nutzen Sie die Spendenplattformbetterplace.org, um uns bei der Förderung diesesProgrammes  aktiv zu unterstützen. IhreVorteile:

-         keineverdeckten Spendenabschläge – Ihre Spende kommt dem Kind 1:1 zugute

-         Zahlungenbequem mit Kreditkarte oder im Lastschriftverfahren bei nachhaltigenSpenden

-         Sofortigeelektronische und steuerlichrechtlich anerkannte Spendenbescheinigung

 

Klicken Sie hier und werden Sie Förderin/Förderer eines nicaraguanischen Kindes auf seinem Weg in ein erfolgreiches Leben.

>> QUEREINSTEIGERPROGRAMM

 

Es gibt keinen überzeugenderen und direkteren Weg etwas Gutes zu tun. Unterstützen Sie uns.

 

alt alt alt

 

Mit herzlichsten Grüßen aus der

Deutschen Schule Managua

 

Andrea Freytag (Verwaltungsleiterin)

FaLang translation system by Faboba